Our Glorious Pentecost

cathedra-holyspirit1Holy God, heavenly Father,
we rejoice greatly in this our Pentecost,
since it is far more glorious
than the Pentecost of your ancient people,
since the Holy Spirit is poured out
over all people through Christ,
so that we know God through the Gospel,
and through the Holy Spirit
we are sanctified and made faithful
in body and soul.
Therefore we can take on a different, christian life
and rightly pray, listen to your Word,
and live our life by it without complaint.
Therefore, gracious Father,
give us such grace
that we love Christ and remain in his Word,
and hold on it through his Holy Spirit,
and remain blessed forever;
help us, Holy Spirit,
through Christ our Lord.
Amen.

Source: Martin Luther, translated for A Collection of Prayers from  Gebetbuch, enthaltend die sämtlichen Gebete und Seufzer Martin Luther’s, ….Evangelischer Bücher-Verein, 1866, #622.  [Die Gebete Luthers, #674]

Original in German:

Heiliger Gott, himmlischer Vater, wir freuen uns über unsre Pfingsten von Herzen, weil dieselben weit herrlicher sind, denn der Juden Pfingsten; sintemal der heilige Geist durch Christum über alles Fleisch ist ausgegossen worden, daß wir durch das Evangelium Gott erkennen, und durch den heiligen Geist heilig und fromm werden an Seele und Leib, so wir uns anders recht christlich mit Beten, Predigthören und einem unärgerlichen Wandel dazu schicken wollen. Darum, gnädiger Vater, verleihe uns solche deine Gnade, daß wir Christum lieben und an seinem Worte bleiben, dasselbe durch seinen heiligen Geist behalten, und also mögen selig werden; dazu helfe uns durch Christum der heilige Geist. Amen. Luther

Advertisements

You Will Not Forsake Me

800px-lucas_cranach_d-c384-_-_martin_luther2c_1528_28veste_coburg29_28cropped29My God,
you have commanded me to pray
and to believe that my prayer will be heard.
Therefore I pray to you and forsake myself.
You will not forsake me,
but will give me a steadfast faith.
Amen.

Source: Martin Luther, translated for A Collection of Prayers from  Gebetbuch, enthaltend die sämtlichen Gebete und Seufzer Martin Luther’s, ….Evangelischer Bücher-Verein, 1866, #13.  [Die Gebete Luthers, #267]

Mein Gott, du hast geboten, zu bitten und zu glauben, die Bitte werde erhöret; darauf bitte ich und verlasse mich, du wirst mich nicht lassen und mir einen rechten Glauben geben. Amen.

Ask and You Will Receive

800px-lucas_cranach_d-c384-_-_martin_luther2c_1528_28veste_coburg29_28cropped29O Lord,
there is trouble and misfortune,
and these things oppress and trouble me,
and I would like to be done with all of them.
You said, “Ask and you will receive.”
These are your words.
So I come to you and pray.

Source: Martin Luther, translated for A Collection of Prayers from  Gebetbuch, enthaltend die sämtlichen Gebete und Seufzer Martin Luther’s, ….Evangelischer Bücher-Verein, 1866, #14.  [Die Gebete Luthers, #129]

Herr, da ist Jammer und Unglück, das mich drücket und dränget; deß wäre ich gern los; so hast du gesagt: Bittet, so werdet ihr nehmen; das sind deine Worte, darauf komme ich und bitte.
Luther.

Christ Calls Me a Brother

800px-lucas_cranach_d-c384-_-_martin_luther2c_1528_28veste_coburg29_28cropped29O gracious God, I know very well that I am unworthy of you and worthy of the devil– not worthy to be called a brother of Christ and his saints, but now Christ has said that I, because he has died and risen, am his brother–just like St. Peter, who also was a sinner like me. And he truly wants me to believe this without doubting or wavering, and not consider or notice that I am full of sin, since he himself will not consider or think about it, or think about what repayment I owe, but blots it out of his heart, indeed, dead, wrapped in a shroud and buried. Why wouldn’t I let my self be his, and thank, praise and love him as my dearest Lord from my heart, since he is so gracious and merciful? Amen.

Source: Martin Luther, translated for A Collection of Prayers from  Gebetbuch, enthaltend die sämtlichen Gebete und Seufzer Martin Luther’s, ….Evangelischer Bücher-Verein, 1866, #10.  [Die Gebete Luthers, #105]

Original in German:

Ich weiß gar wohl, o gnädiger Gott, daß ich ein unwürdiger Mensch bin, und würdig des Teufels, nicht Christi noch seiner Heiligen, Bruder zu sein; nun aber hat Christus solches gesagt, daß ich, als für den er gestorben und auferstanden ist, sowohl als für St. Petrum, welcher auch mir gleich ein Sünder gewesen ist, sein Bruder sei; und will solches ernstlich von mir haben, daß ich ihm glauben soll ohne alles Zweifeln und Wanken, und nicht ansehen noch achten, daß ich unwürdig und voller Sünden bin; weil er es selbst nicht will ansehen noch gedenken, wie er doch billig thun könnte, und Ursach genug hätte zu rächen und zu strasen, sondern ist alles vergessen und aus seinem Herzen getilgt, ja todt, zugescharret und begraben: warum wollte ich es denn nicht also sein lassen, und meinem lieben Herrn nicht von Herzen dasür danken, loben nnd lieben, daß er so gnädig und barmherzig ist? Amen.
Luther.